Unser Top-VIP-Super-Spezial-Festival-Stargast

Der GanzjahresGrinch

bzw.

die GanzjahresGrinchin

> Applaus bitte!!! <

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin leidet an einer immer schlimmer werdenden Verbitterungsstörung und lebt in immer mehr Menschen bzw. Menschinnen und arbeitet am liebsten in deutschen Behörden oder Amtsstuben wie z.B. dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Er bzw. sie hasst sich selbst. 😦

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin ist eine zutiefst seelisch verletzte oder sogar gebrochene Person, die nicht die Kraft und den Mut hat an sich selbst zu arbeiten. Sie sucht sich dadurch unbewusst schwächere Opfer, an denen sie sich abreagieren kann, um sich selbst besser zu fühlen.

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin projiziert SEINE bzw. IHRE Ängste auf andere Menschen und zwingt auf dieser Basis – mit Hilfe von extra dafür von ihm bzw. ihr geschaffenen Machtstrukturen – anderen SEINEN bzw. IHREN Willen auf.

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin leidet besonders stark an einer „Gesellschaftlichen Entwicklungstraumatisierung„, wodurch er bzw. sie das Urvertrauen in den Menschen verloren hat.

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin leidet sehr stark an der psychische Störung der „überzogenen Angst vor Kontrollverlust„.

Der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin hat große Freude daran, einkommenslose oder einkommensschwache Menschen, wie z.B. Hartz-IV-Empfänger oder aufstockende Armutsrentner, finanziell zu sanktionieren, damit es ihnen finanziell und damit auch seelisch noch schlechter geht.

Immer intelligentere Technik nimmt uns die Arbeit ab und anstatt dieses zu feiern, stigmatisiert und kriminalisiert der GanzjahresGrinch bzw. die GanzjahresGrinchin die von Arbeit freigestellten Menschen.

Wichtiger Hinweis: Ob Unser Top-VIP-Super-Festival-Stargast aber auch wirklich beim „1. Therapiefestival für Andersdenkende“ anwesend sein wird ist sehr fraglich, da er bzw. sie durch die Corona-Pandemie gemerkt hat, dass man die Bevölkerung aus der Ferne noch viel leichter terrorisieren kann. Ohne lästigen Publikumsverkehr geht es dem GanzjahresGrinch bzw. der GanzjahresGrinchin in den Amtsstuben noch viel besser.

Die „VerGRINCHung“ unserer Gesellschaft schreitet derzeit immer exzessiver voran, wobei die Ursachen aus unserer Sicht in einer immer stärker werdenden „inneren Verrohung“ von immer mehr Menschen zu suchen ist. Diese innere Verrohung entsteht durch zu viele seelische Verletzungen und Traumatisierungen und macht viele Menschen mit der Zeit innerlich gewaltbereit – passiv (durch Duldung oder sogar Zuspruch) sowie auch aktiv. Das schlimme dabei ist, dass wir uns ein Großteil der seelischen Verletzungen und Traumatisierungen völlig unreflektiert ständig gegenseitig selber antun und damit völlig unbewusst einen selbstzerstörerischen Teufelskreis ausagieren. Es liegt somit einzig und alleine an uns selbst, uns aus dieser unheilvollen Entwicklung durch entsprechende Aufklärung und Bewusstmachung wieder herauszuholen, um so die immer negativer werdende Spiralwirkung wieder ins Positive umzukehren.

Der GanzjahresGrinch hat übrigens auch einen Instagram-Account (ganzjahres_grinch) wo man ihm mal so richtig seine Meinung geigen kann. 😉


Und nach Weihnachten gilt immer wieder…

Der Grinch
Content Creator unbekannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s